Tabellenführung in der Verbandsliga

In der Tischtennis-Verbandsliga geht die Erfolgsserie der Herren vom VfL Schwerin weiter. Mit zwei souveränen Siegen am Wochenende eroberten sie sich sogar die Tabellenspitze. Gegen TTSV Neubrandenburg, den bisherigen Ersten, sollte es eigentlich das Spitzenduell werden, aber man hatte den Eindruck, dass die Gäste wenig engagiert antraten. Ein klares 9:1 für die Schweriner war dann auch die deutliche Antwort. Erst nach dem 6:0 kamen die Neubrandenburger zum Ehrenpunkt. Ebenfalls mit 9:2 erfolgreich war das VfL- Team gegen den Blesewitzer SV, hatten es aber etwas schwerer. Sechs 5- Satzmatches konnten die Schweriner für sich entscheiden. Nur am Anfang zum 1:1 und 2:3 hielten die Blesewitzer mit, ehe Andreas Zelfel den Siegeszug einleitete und Christian Becker ihn beendete.

 

VfL I:

Gabler 2,5

Le Minh 2

Becker 2,5

Zelfel 3

Jost 2

Gürtler 3

Edler 3

 

Ergebnisse Verbandsliga:

NW Rostock- TSV Rostock Süd II 2:9

Aufbau Parchim II- TTSV Neubrandenburg 8:8

NW Rostock- TSV Rostock Süd III 7:9

VfL Schwerin - Blesewitzer SV 9:2

Kröpeliner SV- TSV Rostock Süd II 4:9

VfL Schwerin- TTSV Neubrandenburg 9:1

Aufbau Parchim II- Blesewitzer SV 4:9

 

Roswitha Wiencke für die SVZ

Kommentar schreiben

Kommentare: 0