1. Halbserie in der Landesliga beendet

In der Tischtennis- Landesliga verlief die letzte Runde der Hinserie für die Schweriner Teams recht erfolgreich. VfL Schwerin II hat mit dem 10:2 Erfolg gegen TTC Grün- W. Waren II die Abstiegsregion verlassen und VfL Schwerin III mit dem 10:7 gegen TSG Ludwigslust den 3. Tabellenplatz erobert. Bis zum 2:2 hielten die Warner gegen VfL II mit, ehe die Schweriner trotz klarer Spielentscheidungen, aber vieler knapper Sätze zum Sieg eilten. Etwas schwerer hatte es die Dritte, aber das Team ließ sich niemals das Zepter aus der Hand nehmen. Den ersten Ausreißer starteten sie durch Marcel Sonneck, Stefan Pallapies und Ersatz Alexander Pataman zum 7:3. Pataman und Sonneck sorgten dann für das 9:5 und Alexander Pataman machte schließlich den Enderfolg perfekt.

VfL II: Wiek 3,5,  Kraft 1,5, Eggers (E) 3, S. Nimz (E) 2

VfL III: Sonneck 3,5, Pallapies 2, Pataman (E) 4,5, O. Nimz

 

Ergebnisse Landesliga:                                                                                 

VfL Schwerin II- TTC Grün- W. Waren II 10:2                                                                         

TSG Ludwigslust- VfL Schwerin III 7:10                                                              

 

Tabelle Landesliga:

 1. ESV Rühn 80:8 16:0                                      

 2. Post Wismar 78:60 14:4              

 3. VfL Schwerin III 80:49 12:6

 4. TTC Grün- W. Waren 72:72 11:7           

 5. Aufbau Parchim III 62:58 10:8

 6. TSG Ludwigslust 65:60 9:7

 

Roswitha Wiencke für die SVZ

Kommentar schreiben

Kommentare: 0