VfL III: Letztes Heimspiel in 2013 mit Sieg gegen TTC Grün-Weiß Waren I

17.11.2013

Zum letzten Punktspiel an heimischen Tischen im Jahr 2013  kam es zum Aufeinandertreffen zwischen uns und der ersten Mannschaft aus Waren.

 

Waren reiste in stärkster Besetzung an; es ging ja auch gegen den direkten Tabellennachbarn.

Das es daher knapp zugehen sollte, war eigentlich klar. Das Endergebnis sollte dann auch erst nach ca. 4 Stunden feststehen……

Beginn mit den Doppeln: 1:1; Klett/Schrader gewannen 3:1

 

Nun ging es in die Einzel:

Unsere Nummer 1 „Eddy“ Scheibel  wieder "Mister zuverlässig"; gewann drei Spiele; gab nur etwas unerwartet ein Spiel gegen den an diesem Tage stark aufspielenden Marc Kuchenbecker ab.

„Hotte“ Franzke heute super mit drei Siegen; immerhin mit einem 3:1 gegen die derzeitige Nr. 1 der Landesliga West Martin Bremer!!!

Käpt’n Jack steuerte neben dem Doppelerfolg einen Einzel-Siegpunkt bei; sein letztes Spiel gegen die Nr. 2 aus Waren Thomas Hagen wurde beim Spielstand 2:2 und 8:8 abgebrochen (Gott sei Dank....), da unser „Kletter“ am Nachbartisch gegen Uwe Milhahn groß aufspielte:

Stefan Klett , vorher  gegen Hagen knapp 3:2 gewonnen, musste eine „Nervenschlacht“ überstehen. Lag er doch bereits 0:2 zurück (jeweils in der Verlängerung), gewann den 3.Satz auch in der Verlängerung mit 17:15, den Vierten 11:9 und dann schließlich  und erhofft 11:7.

 

Mit dieser geschlossenen starken Mannschaftsleistung kann es mit gutem Gefühl in das letzte Jahresspiel auswärts gegen den Tabellenletzten Hanseat Wismar gehen…….

 

Käpt’n Jack

 

Kommentare: 1
  • #1

    Christian (Montag, 18 November 2013 09:20)

    Klasse Sieg, klasse Leistung und ein Kapitän im Dauereinsatz. Mensch Jacky, die Dritte im Griff und dann noch in der Zweiten punkten, so geht das! Hut ab und alles Gute für den Abschluss der Hinserie.

Zum vorherigen Bericht:

Zum nächsten Bericht: