Becker und Le Minh qualifizieren sich für Landesrangliste

03.09.2012

Mit drei Spieler war der VfL Schwerin am Sonnabend bei der Qualifikation zur Landesrangliste vertreten und fast hätte es zum vollen Erfolg gereicht. Doch am Ende fehlten für Richard Riebschläger ein paar Sätze. Mit 6 Siegen und vier Niederlagen wurde er sechster, punktgleich mit dem vierten, Cuong Le Minh.

Wie bei Ranglistenturnieren üblich, müssen zu Beginn Mitglieder des gleichen Vereins gegeneinander spielen, damit später nicht „gemauschelt“ werden kann. In der ersten Runde also Cuong Le Minh gegen Christian Becker. Cuong kommt nicht selten erst etwas später in Fahrt, 1 zu 3 hieß es aus seiner Sicht. Mit dem gleichen Ergebnis konnte Christian in Runde zwei auch gegen Richard gewinnen. In Runde drei hieß es dann ebenfalls 3 zu 1 – für Cuong gegen Richard.

Am besten lief es anschließend für Christian. 7 zu 3 Spiele und Platz drei standen auf dem Zettel. Nur gegen Martin Powilleit und den Neu Rostocker Leo Stynen, sowie gegen Thomas Matzke hatte er das Nachsehen. Cuong spielte mal wieder ein starkes Turnier, nach der Erstrundenniederlage gegen Christian musste er dann noch Leo Stynen, Thomas Matzke, Karl Felix Lüskow und Frank Lehner gratulieren. Das bedeutete Platz vier und damit die Teilnahme an der Landesrangliste. Ärgerlich war vor allem die Niederlagen gegen Lehner, Cuong führte bereits 10 zu 6 im fünften Satz und hätte mit einem Sieg seinem Doppelpartner Richard Riebschläger zu Platz 5 verhelfen können. Das wäre wohl auch die Teilnahme an der Landesrangliste gewesen. Zwar sind nur vier Spieler direkt qualifiziert; aber Mathias Haisch wird wohl nicht spielen und damit einen weiteren Platz frei machen. Hätte, wäre, wenn – Inge Lehner holte sich noch den Sieg gegen Cuong, Richard hatte das Nachsehen - und hielt sich dafür in der letzten Runde an Leo Stynen schadlos. Der ist die neue Nummer zwei im Rostocker Oberligateam – gewann souverän die Quali und verlor nur gegen Richard. Starke Leistung von unserer Nummer drei, die außer gegen Cuong und Christian noch gegen Matzke und Lehner verlor.

In drei Wochen geht es dann zur Landesrangliste erneut nach Rostock. Da ist der VfL gleich mit drei Spielern vertreten, da Björn Gabler bereits qualifiziert ist.

 

Ergebnis

1. Leo Stynen 9:1 Spiele 24:18 Sätze

2. Thomas Matzke 8:2 25:14

3. Christian Becker 7:3 23:15

4. Cuong Le Minh 6:4 24:14

5. Frank Lehner 6:4 24:18

6. Richard Riebschläger 6:4 21:16

7. Martin Powilleit 5:5 20:21

8. Michael Stepputat 2:8 13:23

9. Ingolf Kaab 2:8 13:25

10. Karl Felix Lüskow 2:8 11:24

11. Erik Kneifel 2:8 9:24

 

Christian

 

 

Hier geht es zu den einzelnen Ergebnissen.

Kommentare: 5
  • #5

    Christian (Freitag, 07 September 2012 14:38)

    Oh je, Du hast natürlich recht, Cuong. Wollte ich Dir doch glatt fünf Niederlagen andichten. Waren natürlich nur vier und davon auch noch zwei unnötige (7 zu 3 gegen Lüskow im fünften und zehn zu sechs gegen Lehner im fünften). Also: Gefühlt zweiter, aber egalm Hauptsache in der SK1 und da versuchen wir, drin zu bleiben, gell?

  • #4

    Sabrina (Freitag, 07 September 2012 09:16)

    Stimmt Cuong...stark!

  • #3

    Cuong (Mittwoch, 05 September 2012 14:56)

    Hi Christian,
    gegen Thomas Matzke habe ich doch noch 3:0 gewonnen oder?

  • #2

    Christian (Montag, 03 September 2012 13:49)

    Danke. Die Rangliste hat Spaß gemacht. Und ich habe schon zu Richard gesagt, dass er im kommenden Jahr dran ist. Er ist jung und wird immer besser. Und dich versuche, irgendwie mein Niveau zu halten :-)
    Christian

  • #1

    Sieghard (Montag, 03 September 2012 11:09)

    Glüchwunsch an Christian und Cuong.Schade für Richard,aber den Turniersieger geschlagen!!!
    Mit Björn haben wir jetzt drei Oberligaspieler für die Landesran
    gliste sicher u. evt.noch Richard.
    Respekt Jungens u.nun volle Konzentration auf die Oberliga.
    Sieghard