Gegen den Tabellenzweiten stark gespielt, aber ohne Punkt!

18.11.2012

Auch wenn es gegen den Tabellenzweiten SV Kröpelin zum Auswärtsspiel ging, wollten die Spieler vom VfL III doch versuchen, den ersten Punkt einzufahren.

Von den drei Eingangsdoppel gewannen Keller/Schrader ihr Spiel doch recht deutlich. Unsere Nr.1 Alex Wiek legte nach, doch dann folgten drei teilweise knappe Niederlagen. Aber unser unteres Paarkreuz machte seine Sache sehr gut; Steffen Hinz und Axel Keller konnten nach super Spielen zwei Punkte einfahren. Alex Wiek zeigte dann, dass er zu Recht eine (unsere) Nr. 1 ist: wieder ein Sieg!!

Stand nun 5:5 und es folgten spannende Spiele. Leyer und Stefan Klett verloren knapp, Käpt’n Jack und Axel erkämpften dann aber wieder den Ausgleich zum 7:7. Die Überraschung schien greifbar, aber der Tabellenzweite hatte das bessere Ende für sich, schade.

Nun müssen wir am letzten Spieltag der Hinrunde gegen unseren direkten Tabellennachbarn aus Boizenburg für ein versöhnliches Jahres- Ende sorgen, um doch noch die ersten Punkte ins Haus zu holen.

 

Käpt' Jack

 

Hier geht es zum Spielprotokoll.

Kommentare: 1
  • #1

    Björn (Donnerstag, 22 November 2012 21:14)

    Schade Jungs, aber egal Kopf hoch, irgendwann platzt der Knoten. Drücke weiter die Daumen!