VfL II verschenkt leichtfertig Sieg

18.09.2012
Bereits nach dem 2. Spieltag kann die 2. Mannschaft des VfL Schwerin vom direkten Aufstieg in die Verbandsliga nur noch träumen. Gegen die stark ersatzgeschwächten Rühner, es fehlten Kneifel und Kammin, verloren die Schweriner fast sensationell mit 6:9. Das Doppel Meyer/Scheibel sowie Joachim Gürtler hielten den Favoriten bis zum 4:4 im Rennen, wobei die zwei Neuzugänge unglückliche 2:3 Niederlagen zu beklagen hatten. So verlor Andreas Zelfel gegen die Nr.1 der Rühner Stepputat mit 9:11 im 5.Satz. Steffen Edler lag bereits mit 0:2 Sätzen zurück, kam wieder ins Spiel zurück und hatte im Entscheidungssatz sogar einen Matchball den er leider nicht nutzte. Auch Thomas Franzke verlor im 5.Satz mit 9:11. Danach gaben die VfLer völlig unerklärlich 4 Spiele in Folge ab. Das war die Entscheidung! Ein spielfreudiger Joachim Gürtler mit seinem zweiten Einzelerfolg sowie Steffen Edler konnten nur noch verkürzen, bevor Thomas Franzke mit einem 0:3 die Niederlage endgültig besiegelte. Damit steht bereits jetzt fest, dass das neue Ziel der Schweriner nur noch der Relegationsplatz (2.Platz) ist.
Für den VfL Schwerin II spielten:    
Andreas Meyer 1,5

Andreas Zelfel

Hilmar Scheibel 1,5

Steffen Edler 1

Joachim Gürtler 2

Thomas Franzke

 

Andreas Meyer

 

Hier geht es zum Spielprotokoll.

Kommentare: 0