Erste Mannschaft lässt Parchim 2 nur den Ehrenpunkt

In der Verbandsliga revanchierten sich die Herren vom VfL Schwerin gegen Aufbau Parchim II für die Hinrunden-niederlage mit einem souveränen und so nicht unbedingt erwarteten 9:1 Erfolg. Alle vier 5-Satzentscheidungen gingen an die Schweriner, die mit einem rasanten 7:0 starteten. Nach dem Ehrenpunkt der Parchimer beendeten Rico Jost und Cuong Le Minh, der gegen Marcel Bauer klar 3:0 gewann, das Match super erfolgreich für das VfL- Team.

 

VfL Schwerin: Le Minh 2,5, Becker 1,5, Jahncke 1,5, Zelfel 1,5 Jost 1,5, J. Gürtler 0,5

  

Ergebnisse Verbandsliga:

TSV Rostock Süd III- TSV Rostock Süd IV 9:2

Blesewitzer SV- TTSV Neubrandenburg 8:8

Aufbau Parchim II- VfL Schwerin 1:9

TSV Rostock Süd III- Kröpeliner SV 9:2

 

Tabelle Verbandsliga

1. VfL Schwerin 11 96:41 20: 2 

2. TSV Rostock Süd III 12 99:58 18: 6 

3. TSV Rostock Süd II 11 85:49 16: 6 

4. TTSV Neubrandenburg 10 70:55 12: 8 

5. Blesewitzer SV 10 65:61 11: 9 

6. NW Rostock 10 68:65 11: 9 

7. Aufbau Parchim II 10 62:68 10:10 

8. TSV Rostock Süd IV 12 61:93 6:18 

9. Kröpeliner SV 11 45:90 2:20 

10. TTC Greifswald II 9 10:81 0:18

 

Roswitha Wiencke für die SVZ

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Sieghard (Montag, 25 Januar 2016 22:16)

    Herzlichen Glückwunsch.Das war eine tolle Leistung.
    9:1,obwohl sich Parchim gegenüber der Hinrunde noch mit Marcel Bauer verstärkt hat.
    Der erste Platz wurde weiter ausgebaut.
    Weiter so !