VfL in der Landesliga mit wichtigen Siegen

In der Tischtennis- Landesliga hatten die beiden VfL Schwerin- Teams ein erfolgreiches Wochenende, noch dazu gegen Gegner denen sie in der Hinrunde unterlagen. VfL Schwerin II gewann gegen TSG Ludwigslust 10:2. Sie gingen durch Alexander Wiek gleich 4:1 in Führung und beim 4:2 leitete Björn Gabler den Siegeszug ein, den er auch beim 10:2 beendete. Schwerer hatte es VfL III mit dem 10:8 gegen Post Wismar. Anfangs gerieten sie 1:4 in Rückstand, ehe der Knoten platzte, sie ausglichen und Sebastian Nimz den Schwerinern mit 5:4 die erste Führung erspielte. Marcel Sonneck sorgte für das 6:5, Sebastian Nimz das 7:5 und Gerrit Eggers für das 8:6 bzw. 9:7. Die Spannung stieg beim 9:8 und das letzte Match entschied alles. Gerrit Eggers sicherte seinem VfL III- Team den Punktegewinn.

 

VfL II: Gabler 3,5, Kurowski 1,5, Wiek 3,5, Kraft 1,5

VfL III: Sonneck 4, Eggers 3, S. Nimz 3, Pallapies

 

Ergebnisse Landesliga:

Aufbau Parchim III- TTC Grün- W. Waren II 10: 5

TTC Grün- W. Waren- Hanseat Wismar 7:10

VfL Schwerin II- TSG Ludwigslust 10: 2

ESV Rühn- Hagenower SV 10: 0

Post Wismar- VfL Schwerin III 8:10

 

Tabelle Landesliga:

1. ESV Rühn 11 110: 13 22: 0

2. Post Wismar 11 96: 77 16: 6

3. VfL Schwerin III 11 99: 66 15: 7

4. TTC Grün- W. Waren 11 94: 79 15: 7

5. Aufbau Parchim III 11 77: 72 12:10

6. VfL Schwerin II 11 76: 83 9:13

7. TSG Ludwigslust 11 72: 90 9:13

8. TTC Grün- W. Waren II 11 62: 91 6:16

9. Hanseat Wismar 11 65: 98 6:16 

10. Hagenower SV 1 28:110 0:22

 

Roswitha Wiencke für die SVZ

Kommentar schreiben

Kommentare: 0