In der Tischtennis-Bezirksklasse trennten sich, wie auch schon in der Hinrunde, VfL VI und der SV Sukow Remis. Dabei wurde die Hälfte der Spiele erst im 5.Satz entschieden und fünfmal gingen die Punkte an die Sukower, die allerdings ohne ihre Nummer eins, Stefan Kuß, antraten. Anfangs lief alles für den SV Sukow, sie gingen durch Uwe Behlau 3:1, durch Jürgen Kempin 5:2, durch Andreas Lenzky- Feucht 7:3 und nochmals Jürgen Kempin 8:4 in Führung. Siege von Roswitha Wiencke, Vladislav Boguslawskyy, Sven Golchert, und dem Doppel Schein/Guiman brachte VfL VI dann doch noch das Unentschieden.

 

 

 

VfL VI: Schein 1, Guiman 3, R. Wiencke 1, Boguslawskyy 2, Golchert 1, Siggel

 

SV Sukow: Lenzky- Feucht 1, Behlau 1,5, Kempin 2,5, Kölln 1,5, Schaar 1,5, Kovalenko (E)

 

 

 

Ergebnisse:

 

VfL Schwerin VI- SV Sukow 8: 8       

 

DJK Schwerin II- VfL Schwerin VII 11: 5

 

SVM Schwerin II- VfL Schwerin V 8: 8

 

TTC Schwerin- SVM Schwerin I 6:10

 

Tabelle Bezirksklasse:

 

1. VfL Schwerin VII 14 133: 91 20: 6

 

2. VfL Schwerin V 14 134: 90 19: 9

 

3. DJK Schwerin II 14 126: 98 19: 9

 

4. SVM Schwerin I 14 119:105 18:10

 

5. SVM Schwerin II 15 132:108 18:12

 

6. VfL Schwerin VI 15 115:125 13:17

 

7. SV Sukow 14 103:121 11:17

 

8. TTC Schwerin 13 86:122 8:18

 

9. SVM Schwerin III 13 60:148 0:26

 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0