VfL III mit knapper 8:10 Niederlage gegen starke Parchimer

05.01.2014

Aufbau Parchim 3 stand in fast optimaler Besetzung, nur Andreas Link fehlte krankheitsbedingt, bei uns auf der Matte. Dafür war der starke Marco Karon am Start.

Nicht ganz erwartet gingen wir  3 zu 0 in Führung. Danach holte uns die Realität aber schnell in Form von fünf Klatschen am Stück ein, also 3 zu 5. Dabei wurden 4 der 5 Spiele im 5. Satz gegen uns entschieden. Doch mit ungebrochener Moral schlugen die Männer vom VfL 3 zurück zum 7 zu 5 Zwischenstand.

Dann verlor Stefan zum 3. Mal in Folge im 5. Satz, diesmal sogar  9 zu 11! Wer weiß, vielleicht hätten wir einen Punkt behalten, wenn Kletter unter der Woche nicht so viel Tapeten abgekratzt hätte!

Mit einem tollen Endspurt entführte Aufbau nach 4 Stunden und 10 Minuten beide Punkte aus der Landeshauptstadt an die Elde und versaute uns bisschen den Sonntag. Egal, alle haben super gekämpft. Leider gab es diesmal nur für Stratter’s Mannen ein Happy End.

Scheibel 3,5; Klett 0,5; Schrader 2,5; Keller 1,5

 

Eddy

Kommentare: 0

Zum vorherigen Bericht:

Zum nächsten Bericht: