Bezirksklasse in den letzten Zügen

09.04.2014

In der Tischtennis-Bezirksklasse bot die vorletzte Spielrunde etliche Überraschungen und vom 3. bis zum 6.Tabellenplatz gab es erhebliche Veränderungen. Medizin II verlor gegen TTC I 4:12 und fiel vom 3. auf den 6. Platz zurück. Der SV Sukow I besiegte den VfL V knapp 9:7 und rückte einen Platz vor. Der VfL VI gewann gegen den Pinnower SV I 11:5 und eroberte sich den 3.Platz. Bereits in der vorigen Runde trafen die beiden Abstiegskandidaten aufeinander. TTC II besiegte VfL VII 9:7. TTC II übernahm durch Günter Husten die 5:2 Führung, die aber VfL VII durch Ersatz Rudolf Maaß, Frieder Mrosek und Andreas Teuber ausglich. Durch Andreas Bergte, Edwin Lücke, Günter Husten und Michael Karge gelang TTC II aber dann gleich der Spurt zum Sieg und VfL VII blieb nur noch die Nachbesserung.

 

Roswitha Wiencke für die Schweriner Volkszeitung

Kommentare: 0