Heimvorteil nicht genutzt

28.01.2013

Wir hatten uns vorgenommen uns für das Hinspiel (7:9) zu revanchieren. Nach den Doppeln stand es 2:1für Waren. Unser Doppel 1 Alex und Stefan verloren 3:1 ebenso verloren Thomas und Hinzer mit 3:0, nur unser starkes Doppel 3 Axel und Jacky konnten ihrer Favoritenrolle gerecht werden und siegten 3:0.

Im Einzel konnte Alex gegen Bremer 3:2 gewinnen, Stefan unterlag nach gutem Spiel 3:1gegen den Spitzenspieler Range. Thomas Ley verlor danach sein Spiel gegen Wilfried Kurowsky mit 3:0. Unser Käpt`n Jack konnte danach sein Spiel 3:1 gegen Stanowsky gewinnen und Axel legte mit seiner gewohnten Spielweise gegen den Ersatzmann nach. Hinzer verlor danach knapp sein Spiel gegen Hagen 2:3.

Trotzdem war noch alles drin für uns. Jedoch verloren dann Alex und Stefan ihre Einzelspiele und auch Thomas Ley konnte sein Spiel nicht gewinnen und musste sich 3:0 geschlagen geben. Nun war wieder der Käpt‘n gefragt, aber auch er verlor denkbar knapp gegen Wilfried Kurowsky mit 3:1

Schade es war mehr drin für uns.

 

Hinzer

Kommentare: 1
  • #1

    Christian (Dienstag, 29 Januar 2013 23:08)

    Schade, sieht trotzdem so aus, als ob ihr gefightet habt, das ist gut! Beim nächsten Mal seid ihr wieder vorn.